Geflüchtete in Telgte

 

 

Ankommen in Telgte

 

Der Fachbereich Ordnung und Soziales ist für die Unterbringung aller geflüchteten Personen zuständig, die der Stadt zugewiesen werden.

 

 

Das Konzept der dezentralen Unterbringung

 

Die Stadt Telgte verfolgt das Konzept der dezentralen Unterbringung. Das bedeutet, dass die Unterbringung der Geflüchteten in der Regel in kleineren Einheiten erfolgt.

 

Vermieter*innen, die sich vorstellen können, Wohnraum für Geflüchtete zur Verfügung zu stellen, können sich gerne mit Frau Niemann-Frey in Verbindung setzen.

 

Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Wohnraum direkt an geflüchtete Personen zu vermieten und ihnen somit ein Zuhause in unserer Stadt zu bieten.

 

 

Leistungsgewährung und Betreuung

 

Leistungsgewährung

Für die Leistungsgewährung sind Frau Fuhlrott und Frau Münsterkötter zuständig. Sie sind auch Ansprechpartnerinnen für den Schriftverkehr der Asylbegehrenden mit anderen Behörden und Institutionen.

 

Betreuung

Die Betreuung der Geflüchteten übernehmen Frau Greiwe und Frau Kantel. Bei Problemen suchen die Sozialarbeiterinnen gemeinsam mit den Geflüchteten nach individuellen Lösungsmöglichkeiten und vermitteln bei Bedarf an entsprechende Fachstellen weiter.

 

Besonders zu Beginn benötigen die Geflüchteten Unterstützung und Orientierung. Diese wird durch alle Mitarbeiterinnen des Teams nach dem Prinzip der „Hilfe zur Selbsthilfe“ angeboten.

 

Koffer Foyer