Flüchtlingshilfe

 

Die aktuelle Entwicklung der Flüchtlingssituation

 

auf europäischer wie auf nationaler Ebene kann derzeit täglich aus den Medien entnommen werden. Der zahlenmäßige Anstieg der zugewiesenen Flüchtlinge stellt auch die Stadt Telgte vor große Herausforderungen hinsichtlich der Unterbringung und der Betreuung, aber auch in der Unterstützung bei den vielfältigen Fragen im neuen Alltag der Menschen.

 

Das Konzept der dezentralen Unterbringung

 

in kleineren Einheiten, das die Stadt Telgte seit 2011 verfolgt, und die außerordentlich gute und intensive Begleitung und Betreuung der Flüchtlinge durch den Verein Zib - Zusammen ist besser e.V. - haben dazu geführt, dass trotz der deutlich gestiegenen Zuweisungszahlen die Unterbringung und Begleitung der Menschen in aller Regel gut gelingt.
Aber:

 

Mit dem weiteren deutlichen Anstieg der Flüchtlingszahlen im laufenden Jahr und durch die konkreten Zuweisungszahlen in die Stadt Telgte wird deutlich, dass die bisherigen Anstrengungen nicht ausreichen. Bei dem aktuellen Zustrom an Flüchtlingen und Asylbegehrenden ist die Stadt Telgte auf die Unterstützung aus der Bevölkerung angewiesen.

 

Flüchtlingshilfe

 

Hier können Sie helfen!

 

Wohnraum für Flüchtlinge

 

Die Anzahl der uns zugewiesenen Menschen erfordert immer neue und weitere Unterbringungsmöglichkeiten.

 

Ende Oktober 2015 haben alle Grundstückseigentümerinnen und Grundstückseigentümer der Stadt Telgte ein Schreiben erhalten, in dem sie um Unterstützung bei der Auslotung und Nutzung verfügbaren Wohnraums gebeten wurden.Auch Vermieterinnen und Vermieter, die sich vorstellen können, Wohnraum an Flüchtlinge zu vermieten, werden gebeten, sich mit der Stadt Telgte,
Frau Sabine Saxlehner, Tel.: 02504 13237, E-Mail: sabine.saxlehner@telgte.de,
in Verbindung zu setzen.Im Herbst 2015 sah sich die Stadt Telgte gezwungen, zur Behebung der Notsituation die neue 2-fach Turnhalle am Schulzentrum zur Unterbringung der Flüchtlinge heranzuziehen. Mit Schreiben vom 09.11.2015 wurden die Eltern und direkten Anwohnerinnen und Anwohner informiert. Seit dem 27. Juni 2016 wird die Halle wieder von den Schulen und Vereinen genutzt.

 

 

Begleitung und Betreuung

 

Sozialarbeiterin der Stadt Telgte

 

Frau Tatjana Fot, Tel.: 02504 13279, E-Mai: tatjana.fot@telgte.de

 

Ehrenamtliches Engagement

 

Ein Großteil des ehrenamtlichen Engagements in der Flüchtlingshilfe wird vom Verein Zib – Zusammen ist besser – geleistet: Beratung und Begleitung von Flüchtlingen, Sprachkurse, Internationale Begegnungen und vieles mehr.

 

Der Verein freut sich über engagierte Menschen, die seine Arbeit unterstützen möchten. Ausführliche Informationen zu den Angeboten und Kontaktpersonen finden Sie auf der Homepage des Vereins.

 

Weitere aktuelle Informationen

 

zum Thema finden Sie in der aktuellen Tagespresse, wie z. B. den Westfälischen Nachrichten und in den nachstehenden (PDF-) Dateien.


Flüchtlingshilfe, Grafik/ Sitzungsvorlagen

 

Sitzungsvorlage vom 25.04.2016
AUFNEHMEN – UNTERBRINGEN – INTEGRIEREN
Sachstandsbericht zur Situation von Flüchtlingen in Telgte

 

Sitzungsvorlage vom 21.10.2015
Situation zur Unterbringung von Flüchtlingen in Telgte

 

Sitzungsvorlage vom 26.08.2015
Bericht über die aktuelle Situation zur Unterbringung von Flüchtlingen in Telgte

 

Flüchtlingshilfe, Grafik/ Presseberichte

 

Kleiner Beitrag, großer Einsatz
Präsentation zur Veranstaltung

 

20 Nationen feiern
Premiere: 400 Besucher bei Weihnachtsfeier des Vereins Zib

 

Hoffnungsort Turnhalle
Zu Besuch in der Notunterkunft am Schulzentrum

 

Unterstützung für Integration
Neue Sozialarbeiterin

 

Teilnahme an Wettbewerb
Zib hofft auf viele Klicks

 

Annehmen statt ablehnen
Flüchtlingshilfe

 

Turbo für das Willkommenshaus
Privates Engagement für Flüchtlinge